Wegen Einsatz von Malouda: Niederlage am Grünen Tisch für Französisch-Guyana


Wegen Einsatz von Malouda: Niederlage am Grünen Tisch für Französisch-Guyana

Miami - Französisch-Guayana ist für den Einsatz des ehemaligen französischen Fußball-Internationalen Florent Malouda am Gold Cup in den USA mit einer 0:3-Strafverifizierung und einer Geldstrafe in unbekannter Höhe sanktioniert worden. Beim torlosen 0:0 stand Malouda auf dem Spielfeld, obwohl der Kontinentalverband zuvor erklärt hatte, der 37-Jährige sei nicht spielberechtigt. Der Grund: Die Südamerikaner hatten wissentlich Florent Malouda eingesetzt, der nicht spielberechtigt war. Der Börse Express übernimmt keinerlei Haftung.

Malouda ist in Französisch-Guyana geboren und absolvierte 80 Länderspiele für Frankreich.

Wie die französischen Karibikinseln Martinique und Guadeloupe ist Französisch-Guayana zwar CONCACAF-Mitglied, nicht aber des Weltverbandes FIFA.

Durch die Wertung des Spiels gegen Honduras besitzt Französisch-Guyana beim Gold Cup kaum noch eine Chance auf das Viertelfinale. Durch die Entscheidung rutscht Französisch-Guyana mit null Punkten auf den letzten Tabellenplatz in der Gruppe A ab. Die abschließenden beiden Spiele der Gruppe A finden am Freitag in Frisco im US-Bundesstaat Texas statt.

Beliebt

Honor 6A erscheint endlich auch in Deutschland
Mit einem Preis von 169 Euro wird das Gerät relativ günstig angeboten und eignet sich besonders gut für Einsteiger. Bei Verzicht auf eine Speichererweiterung ist auch der Einsatz einer zweiten SIM-Karte möglich.

Wieder Tausende in der Türkei vom Dienst suspendiert
Sie betrachtet ihn als Staatsfeind und macht ihn für den gescheiterten Militärputsch im Juli 2016 verantwortlich. Zugleich warf er den türkischen Behörden vor, eine Hexenjagd gegen seine Anhänger zu betreiben.

Toronto beendete NBA Summer League ohne Pöltl
Pöltl hat angekündigt, dass sein Fokus in den kommenden Wochen "einzig und alleine" der ÖBV-Auswahl gelten werde. Pöltl absolvierte in der NBA Summer League 2017 in Las Vegas (US-Bundesstaat Nevada) insgesamt vier Spiele.

Börse Frankfurt im Frühhandel etwas höher, DAX plus 0,25 Prozent
FrankfurtDer Dax liegt auch am heutigen Handelstag im Plus und notiert gegen 11 Uhr bei 12.660 Punkten (plus 0,3 Prozent). Für den MDax der mittelgroßen Unternehmen ging es am Donnerstagmorgen um 0,4 Prozent auf 25 048 Punkte nach unten.