Sind die Großaktionäre der Deutschen Bank vertrauenswürdig?


Sind die Großaktionäre der Deutschen Bank vertrauenswürdig?

Europas Bankenaufseher erwägen einen genaueren Blick auf die beiden Grossaktionäre der Deutschen Bank.

Der chinesische Konzern und die Herrscherfamilie von Katar zählen zu den größten Aktionären der Deutschen Bank, nachdem diese ihr Kapital, das unter Geldbußen wegen Fehlverhaltens gelitten hat, um 8 Mrd. Bei der Europäischen Zentralbank (EZB) werde derzeit geprüft, ob die beiden Anteilseigner aus China und Katar mittels eines Inhaberkontrollverfahrens untersucht werden sollten, berichtete die "Süddeutsche Zeitung" (Montag) unter Berufung auf Aufsichtskreise. Eine Konsequenz eines Inhaberkontrollverfahrens, so es denn kommt, könnte sein, dass die Aufsicht die Stimmrechtsausübung einschränkt. Die Aufseher würden daher erwägen, ein solches Verfahren anzustoßen, obwohl das deutsche Kreditwesengesetz dies erst ab einem Anteil von zehn Prozent vorsieht. Und ob der Investor in kriminelle Handlungen wie etwa Geldwäsche oder Terrorfinanzierung verwickelt ist. Weder EZB noch die Deutsche Bank wollten sich auf Anfrage zu dem Bericht äußern.

Die beiden Großaktionäre haben jeweils einen eigenen Vertreter im Aufsichtsrat der Deutschen Bank. Darüber hinaus können sie zusammen angesichts der notorisch niedrigen Präsenz auf der Hauptversammlung wichtige Entscheidungen der Bank blockieren.

Beliebt

Ex-Teenie-Star Aaron Carter ätzt gegen Bruder Nick
Nach vielen Negativschlagzeilen und langer Pause machte Carter im Rahmen einer Welttournee 2015 auch in Deutschland Station . Die Carter-Familie kommt einfach nicht zur Ruhe: Im Mai starb Vater Robert Carter, nun wurde Aaron Carter festgenommen.

Amokalarm in Esslingen | Mann mit Pistole auf Schulhof
Nach der Befragung von weiteren Schülern änderte sie die Täterbeschreibung und veröffentlichte sie erneut über Twitter . Er soll eine Lesebrille, eine umgedrehte Schildmütze sowie ein rotes T-Shirt und eine blaue Jeans getragen haben.

Junge (2) in kritischem Zustand | Fritteuse mit heißem Fett verbrüht Kinder
Ein kleiner Junge ist in Dortmund mit heißem Fett aus einer Fritteuse übergossen und lebensgefährlich verletzt worden. Eine mit heißem Fett befüllte Fritteuse war zuvor in Küchenbereich aus bisher ungeklärter Ursache umgekippt.

Ein Jahr nach dem Putschversuch: Gedenkfeiern in der Türkei
Im Gegenzug erwarte er, "dass auch die Türkei klar europäische Farbe bekennt und europäische Grundwerte nachdrücklich beherzigt". Die aufgezeichnete Ansprache zum Jahrestag des Putschversuchs wurde abgespielt, wenn die Nutzer jemanden anrufen wollten.