"Game of Thrones": Jon Schnee & Co im Ikea-Teppich


IKEA ist überall - sogar in eurer Lieblingsserie. Das bedeutet aber nicht, dass Kit Harrington sich jahrelang einfach nur einen Läufer um die Schultern geworfen hat, um in seine Rolle als Jon Snow zu schlüpfen: Clapton und ihr Team haben die Teppiche natürlich noch ein wenig verfeinert, bevor sie sie den Männern der Nachtwache umgelegt haben.

Dicke Pelzmäntel sind teuer und vor allem auch sehr umstritten - doch nicht bei "Game of Thrones".

Es ist kalt im Norden von Westeros und es wird noch kälter, denn der Winter naht nicht mehr nur, er ist da. Und wo eine Mauer aus Eis steht, ohne zu schmelzen, muss es wirklich arschkalt sein. Wie Kostümdesignerin Michele Clapton bei einer Veranstaltung im Getty Museum laut "Bild" verriet, wurden die Outfits von Jon Snow und vielen anderen Stars der Serie nicht aus echtem Pelz angefertigt. Ein Ikea-Sprecher stellte fest: "Wir wussten, dass unsere Teppiche warm und kuschelig sind, hätten aber nie gedacht, dass sie zum Mode-Accessoire werden".

Ein Wintermantel, der eigentlich ein Teppich ist! Das ist wirklich wahr. "Wir zerschneiden sie, und dann haben wir sie gestutzt und mit Lederriemen ergänzt". Die HBO-Produktion ist eine der kostspieligsten TV-Serien, die jemals produziert wurden.

Fans rätseln nun, welcher Teppich genau für das Kleidungsstück verwendet wurde: Ist es "Ludde", "Skold", "Tejn" oder gar "Rens"? Sie sind aber zum schwedischen Möbelhaus gefahren.

Beliebt

Trump will Druck auf Nordkorea erhöhen
Viele Experten halten eine militärische Konfrontation mit Verweis auf die potenziell verheerenden Folgen für unwahrscheinlich. Insgesamt sei es sein Ziel, die gesamten Welt von Atomwaffen zu befreien, sagte der US-Präsident weiter.

Heidi Klums Lidl-Kollektion feiert Premiere auf der Fashion Week
Neben Kleidung (in den Größen 36 bis 44) umfasst das Sortiment auch Accessoires und Schuhe. Lidl und Klum versprechen "hochwertige Mode, die für jedermann erschwinglich" ist.

Prinz sauer: "Königin macht Narren aus mir"
Ein unglaubliches Verhalten, das das dänische Volk ganz und gar nicht gutheißt. "Ich werde das nie akzeptieren!". Die Boulevard-Zeitung "Se og Hør" zitierte Prinz Henrik mit den Worten: "Sie macht aus mir einen Narren".

Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
Künftig soll sich das Lichtsystem auch über die Home-App und Siri auf dem iPhone - sowie Alexa und Google Home steuern lassen. Eine Übersicht aller derzeit verfügbaren TRÅDFRI-Produkte findet ihr hier bei IKEA .