Auto rast in Virginia in Demonstranten


Auto rast in Virginia in Demonstranten

Videoaufnahmen und Augenzeugenberichte deuteten demnach auf eine vorsätzliche Tat hin.

Wie der Bürgermeister der Stadt Charlottesville via Twitter mitteilt, ist mindestens eine Person ums Leben gekommen sein.

Beide Seiten gingen mit Schlagstöcken, Flaschen und Wurfgeschossen aufeinander los. Sie schießen abrupt vorwärts, Demonstranten werden getroffen. Nach Angaben der Augenzeugen fuhrt der dunkle Wagen absichtlich in die Menge. Dabei seien mehrere Fußgänger verletzt wordne.

Nachdem das Auto in die Demo gefahren war, setzte es zurück ... Die Rechtsradikalen kamen wie zu solchen Anlässen üblich mit eigenen, schwerst bewaffneten Wacheinheiten, die sich rund um den Park postierten.

In den USA wird heute eine Großdemonstration von rechtsextremen und rassistischen Gruppen erwartet. Nach Polizeiangaben wurden bei den Zusammenstößen in Charlottesville schon vor dem Vorfall mehrere Menschen verletzt. Die Stadt erlebte einen Belagerungszustand, bereits vor Beginn der zur Tagesmitte geplanten Kundgebung der Rechtsextremisten kam es zu Ausschreitungen im Zentrum.

Ihr Protest richtet sich gegen die Stadtverwaltung von Charlottesville, die ein Denkmal des Südstaaten-Generals Robert Lee entfernen lassen will.Während des Amerikanischen Bürgerkrieges war Lee der Oberbefehlshaber über die Nord-Virginia-Armee. Lee führte Mitte des 19. Jahrhunderts die Truppen der Südstaaten, in denen die Sklavenhaltung erlaubt war.

Nach der Eskalation der Gewalt erklärte die Polizei die Versammlung zunächst für "unrechtmäßig" und begann den Park, in dem sich die umstrittene Statue befindet, zu räumen. Virginias demokratischer Gouverneur Terry McAuliffe rief zudem den Notstand aus und versetzte die Nationalgarde in Alarm, nachdem sich gewalttätige Zusammenstösse ereignet hatten. "Es gibt keinen Platz für diese Art von Gewalt in Amerika".

Vertreter rechtsextremer Gruppen wie Alt-Right hatten sich nach der Wahl des Republikaners ermutigt geäußert. Eine solche Maßnahme erleichtert es den Behörden, zusätzliche Sicherheitskräfte heranzuziehen, wenn dies für nötig gehalten wird. Kritiker lasten Trump an, sich nicht genügend von den Rechten distanziert zu haben.

Beliebt

Macht sie sich doch nackig? Das sagt Helene zum Playboy!
Das sagte Chefredakteur Florian Boitin der "Neuen Osnabrücker Zeitung" . Aber auch dafür gab es noch kein "Ja" von der Sängerin zu hören.

Stromschlag von Oberleitung - zwei Männer in Nienburg schwer verletzt
Dabei kam es zu einem sogenannten Spannungsüberschlag der 15.000 Volt führenden Oberleitung, der die beiden jungen Männer traf. Die Bundespolizei weist erneut eindringlich auf die Gefahren an Bahnanlagen hin.

Reisebus fährt in Wohnmobil
Bei einer Kollision eines Reisebusses mit einem Wohnmobil sind in Oberbayern sieben Menschen verletzt worden. Wohnmobil und Reisebus waren dem Bericht zufolge beide in Richtung Salzburg unterwegs.

IPhone 8 facial recognition will support Apple Pay, third party apps
But there is a catch since the users still need to have a Lighting-to-USB-C cable plus a wall adapter in order to use it. The iPhone 7s dummy is similar to the bezel design and dimensions on the current iPhone 7 Plus .