Deutscher Altkanzler Schröder soll in den Rosneft-Vorstand


Deutscher Altkanzler Schröder soll in den Rosneft-Vorstand

Großer Auftritt: Gerhard Schröder beim SPD-Parteitag im Juni in Dortmund. Es gebe insgesamt sieben Kandidaten für den Posten eines "unabhängigen Direktors" des teilstaatlichen Unternehmens, darunter Schröder, hieß es in einem Dekret des russischen Regierungschefs Dmitri Medwedew.

Altbundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) soll in den Vorstand des halbstaatlichen russischen Ölkonzerns Rosneft einziehen.

Auf Medwedews Liste steht unter anderem auch der russische Energieminister Alexander Nowak.

Wjugin, Donald Humphrey und Matthias Warnig, die diese Funktion bereits im bisherigen Vorstand ausüben.

Das Direktorengremium soll in einer unregelmäßigen Aktionärsversammlung am 29. September gewählt werden, berichtet die Wirtschaftszeitung RBC. Der Rosneft-Vorstand soll für die personelle Umgestaltung eigens von neun auf elf Mitglieder erweitert werden.

Ölkonzerne weltweit entwickelt. Er wird zur Hälfte vom russischen Staat kontrolliert. Sowohl Igor Rosneft-Chef Setschin als auch Schröder sind langjährige Vertraute des russischen Präsidenten Wladimir Putin.

Die EU und die USA verhängten im Zusammenhang mit der Ukraine-Krise Sanktionen, die auch den Rosneft-Konzern betreffen.

Schröder ist seit 2005 Vorsitzender des Aktionärsausschusses beim Betreiber der Ostsee-Gas-Pipeline Nord Stream.

Der Ex-Kanzler hatte sich in der Vergangenheit gegen derartige Sanktionen ausgesprochen.

Beliebt

Stromschlag von Oberleitung - zwei Männer in Nienburg schwer verletzt
Dabei kam es zu einem sogenannten Spannungsüberschlag der 15.000 Volt führenden Oberleitung, der die beiden jungen Männer traf. Die Bundespolizei weist erneut eindringlich auf die Gefahren an Bahnanlagen hin.

China protestiert gegen US-Kriegsschiff vor Spratly-Inseln
Es war bereits das dritte derartige Manöver der US-Armee seit dem Amtsantritt von Präsident Donald Trump im Januar 2017. Auch die ASEAN-Staaten Philippinen, Brunei und Malaysia sowie Vietnam reklamieren Teile des Seegebiets für sich.

Eskalation: Trump droht Nordkorea mit Atomkrieg
Nordkorea sollte " sehr, sehr nervös " sein, wenn es nur daran dächte, die USA und ihre Alliierten anzugreifen. Er werde dafür einen signifikanten Milliardenbetrag bereitstellen. "Wir werden sehen, was passiert".

Viel nackte Haut in "Promi Big Brother" 2017
Milo Moiré , Performancekünstlerin, erregte unter anderem mit ihrer Nackt-Demonstration für internationales Aufsehen. Und Big Brother hat uns jetzt die ersten sechs Bewohner verraten.