Wright wird von Schalke an Sandhausen ausgeliehen


Wright wird von Schalke an Sandhausen ausgeliehen

Die Aussichten auf Einsätze in der Schalker Profimannschaft sind mau - jetzt soll Angreifer Haji Wright in der zweiten Liga Spielpraxis sammeln.

Der Vertrag von Haji Wright läuft auf Schalke bis zum 30. Juni 2020. Für die Saison 2017/18 wird 19-Jährige an den SV Sandhausen verliehen.

Neben Andrew Wooten, Lucas Höler und Richard Sukuta-Pasu kann Sandhausens Trainer Kenan Kocak nun auf eine weitere Alternative im Angriff zurückgreifen. "Ich will hier viel erreichen, viele Tore schießen und eine erfolgreiche Saison mit dem SVS spielen". "Ich bin mir sicher, dass wir von seiner Schnelligkeit und seiner guten Ausbildung auf Schalke profitieren werden", sagte er über die Neuverpflichtung der Kurpfälzer. Der Stürmer war im Frühjahr aus New York nach Gelsenkirchen gekommen.

Beliebt

Nintendo wegen angeblich gestohlenem Switch-Design verklagt
Der Zubehörhersteller Gamevice verklagt Nintendo wegen des Designs der Switch-Konsole. Wie hoch die von Gamevice geforderten Ausgleichszahlungen sind, ist nicht bekannt.

Mourinho bestätigt Ibra-Gespräche
Das zumindest kann sich Coach José Mourinho sehr gut vorstellen: "Noch ist er verletzt, er braucht Zeit, um wieder fit zu werden. Recht haben Sie! Denn Zlatan Ibrahimovic hat ja bereits für die "Red Devils" aus Manchester gespielt.

Besuch in Berliner Stasi-Gedenkstätte | Kanzlerin Merkel meldet sich aus Sommerurlaub zurück
Zu den Inhaftierten gehörten auch prominente Oppositionelle wie Bärbel Bohley, Jürgen Fuchs, Ulrike Poppe oder Freya Klier. Gemeinsam wollen sie am Gedenkstein für die Opfer kommunistischer Gewaltherrschaft auch einen Kranz niederlegen.

Großfeuer in Schenefeld: Racket Center Sportwelt brennt
Der Notruf ging am Donnerstag gegen 14 Uhr ein: In der Racket Center Sportwelt an der Holzkoppel war ein Feuer ausgebrochen. Durch die Hitze wurden zehn Fahrzeuge eines anliegenden Autohauses sowie auf dem Hof parkende Autos stark beschädigt.