Zustellung der Wahlbenachrichtigungen und Start der Briefwahl zur Bundestagswahl


Zustellung der Wahlbenachrichtigungen und Start der Briefwahl zur Bundestagswahl

Wer am Wahlsonntag das Wahllokal nicht aufsuchen kann, sondern per Briefwahl wählen möchte, hat mehrere Möglichkeiten. Mitzubringen sind ein gültiger Personalausweis oder ein anderer Lichtbildausweis sowie die Wahlbenachrichtigung. Auf der Rückseite befindet sich der Antrag auf Briefwahlunterlagen. Sollte die Wahlbenachrichtigung noch nicht zugestellt worden sein, reicht der Personalausweis oder der Lichtbildausweis, um die Briefwahlunterlagen zu beantragen. Auf der Internetseite der Stadt (www.froendenberg.de) ist ab dem 24. August eine Eingabemaske zur Beantragung der Briefwahlunterlagen eingestellt. Wer für eine andere Person die Briefwahlunterlagen abholen möchte, muss eine Vollmacht vorlegen. Bitte beachten Sie, dass die Wahlbenachrichtigungen in einem Fensterbriefumschlag versendet werden.

Die Wahlbenachrichtigungen zu der am 24. September 2017 stattfindenden Bundestagswahl werden in der Zeit vom 22. bis zum 26. August von der Post zugestellt. Damit der Umschlag nicht mit Werbepost verwechselt wird, ist der Hinweis "Achtung Wahlbenachrichtigung" aufgedruckt. Hiermit kann der Briefwahlantrag mit Hilfe eines entsprechenden mobilen Endgerätes ebenfalls gestellt werden.

Die Erfahrungen des Wahlbüros zeigen jedoch, dass der Postweg von der Behörde zum Antragsteller und zurück zur Behörde im Einzelfall bis zu acht Werktage betragen kann.

Die Beantragung der Briefwahlunterlagen ist bis zum Freitag vor der Wahl, 22. September, 18 Uhr, möglich.

Das Wahlamt ist von Montag an zu erreichen unter Tel. 02843 171-450, Zimmer 10, im Stadthaus.

Beliebt

Darum wollte Bayern Neymar nicht
Dabei hätte der deutsche Rekordmeister vielleicht selbst diese Wahnsinnsablöse erzielen können. Er hat mir gesagt, dass er genau weiß, wer Neymar ist, eines der größten Talente der Welt".

Kein DVD-Verleih per Post mehr: Amazon stellt Lovefilm ein
Die Mitarbeiter sollen bei Amazon bleiben und dort andere Aufgaben zugeteilt bekommen. Auch Amazon-Rivale Netflix bietet DVDs und Blu-ray zum Ausliehen aus.

Arsenal hatte beim Torfestival gegen Leicester die Nase vorne
United (146 Mio) und City (217) kauften für fast ein Drittel der Liga-Gesamtausgaben von 1,2 Milliarden Pfund neue Spieler. Nennenswerte Abgänge gab es bis auf Lucas Leiva keinen, mit dem einstigen Basler Mohamed Salah stiess ein Hochkaräter dazu.

UN-Flüchtlingskommissar Grandi fordert mehr Hilfe für Libyen
In Libyen etwa sei die Situation heute eine ganz andere als noch vor einem Jahr. "Aber es bleibt noch sehr, sehr viel zu tun". Grandi sagte, es gebe nun zunehmend auch Libyer, die ihr Land auf Flüchtlingsschiffen Richtung EU verließen.